JETZT ABER GESCHAFFT!!

„AUS, AUS, DAS SPIEL IST AUS!“

Diese Worte kennt wahrscheinlich jeder von uns, genau wie den genauen Wortlaut und die Emotionen, die damit verbunden sind. Und genau so hab ich mich gestern Abend auch gefühlt. Denn gestern war es endlich so weit. Die „Große-Kunden-Präsentation“ hat statt gefunden und es hat tierisch Spaß gemacht.

Wir haben im Pfefferberg hier in Berlin vor gut 120 Gästen unsere Kreationen präsentiert. Am Wichtigsten war hier natürlich der Kunde – die Jungs und Mädels von Junge Helden e.V. von denen neben Claudia Kotter, der Gründerin, auch Klaas Heufer-Umlauf (als Überraschungsgast) da waren. Die Präsentation unseres Teams lief super, es hat tierisch Spaß gemacht, auf der Bühne zu stehen. Ich denke, dass wir unsere Idee mit Feuer und Leidenschaft präsentiert haben, dass sie gut rüber gekommen ist, endlich verstanden wurde und dazu super angekommen ist. Klaas hat sogar nach allen Präsentation oben auf der Bühne gesagt, dass ihm unsere Kampagne am besten gefallen hat und sie aus seiner Sicht am besten in den Köpfen bleibt. Letzten Endes wird Claudia sich zwar für eine andere entscheiden, aber eigentlich war uns das schon klar. Sie denkt bei der Sache einfach ganz anders und geht an das Thema mit sehr viel mehr Emotionen ran, als unserer Kampagne wiederspiegelt. Ich bin dennoch immer noch davon überzeugt, dass unsere Idee gut einschlagen würde und ein großer Erfolg werden könnte, aber naja … so ist das Leben. :)

Ich werde unsere Abschlusspräsentation eventuell nochmal hier hochladen, damit ihr euch die Idee genauer angucken, sie kommentieren könnt und natürlich überhaupt mal wisst, was unsere Idee war. Müsste das aber natürlich erst mit meinen Teammitgliedern absprechen, vielleicht wollen sie nicht, dass sie ins Netz gestellt wird. Da ich euch aber auch nicht nichts liefern möchte, hier das Anfangsvideo, das gespielt wurde, um alle Teams kurz vorzustellen. Es ist, wie ich finde, gut gelungen, bringt wahrscheinlich am meisten Spaß, wenn man dabei war und die Leute auch kennt, aber so ist es ja eigentlich immer, ne?! Da auch zwei Fotografen da waren, werde ich in den nächsten Wochen mit Sicherheit auch Bilder des Events zeigen können.

Jetzt aber endlich – film ab:

Nun werde ich erstmal nach 4 Monaten harter Arbeit, wenig Schlaf, vielen Nachtschichten, in denen Freizeit zum Fremdwort wurde und meine Familie mich nur noch als den Mann, der ab und zu zu Hause ist, kannte, ausruhen – schön!

Nun kann ich anfangen mich für meine IHK-Prüfung, die Anfang Mai sein wird, vorzubereiten und vielleicht sogar schon ein Diplomsarbeitsthema suchen, die ich dann ab Juni schreiben werde. Meine Güte … die Zeit fliegt und der Punkt, an dem ich mit dem Studieren tatsächlich fertig bin, rückt immer näher – Wahnsinn – toll – aufregend! :)

So, ich geh‘ mich dann mal ausruhen. Tschüß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s